Gewerbe ist starkes Standbein für Gründau

„Unseren Wohlstand in Gründau verdanken wir auch einer stets sparsamen kommunalen Finanzwirtschaft, einer aktiven und intelligenten Gewerbepolitik und der Tatkraft unserer Unternehmen und deren Mitarbeiter“. Zu diesem Schluss kommt der unabhängige Bürgermeisterkandidat Gerald Helfrich. Er macht deutlich, dass er den bisherigen erfolgreichen Weg in der Gründauer Gewerbeansiedlung im Falle seiner Wahl zum neuen Bürgermeister fortsetzen werde.

Helfrich wörtlich: „Ich will als Bürgermeister alles dafür tun, dass die Gewerbesteuerhebesätze auf niedrigem Niveau bleiben und tatkräftig helfen, attraktive Gewerbebetriebe in Gründau anzusiedeln und auch weitere Gewerbeflächen auszuweisen. Mein Bündnispartner, so Helfrich weiter, wird hierbei insbesondere der Gründauer Gewerbeverein sein. Dieser habe seit seiner Gründung im Jahr 2010 eine beachtliche Arbeit geleistet. Ich möchte für alle Gründauer Gewerbetreibenden und Freiberufler ein verlässlicher Ansprechpartner und Garant in der gewerblichen Entwicklung sein“, so Gerald Helfrich abschließend.